Omega Fettsäuren Test

€79,00 * Inkl. MwSt.
Verfügbarkeit: Auf Lager
Lieferzeit: 3-4 Werktage
  • Auswertung deines Fettsäurenprofils mit eigenem Online-Zugang
  • Schnelle Überprüfung des Omega-Status
  • Insgesamt 13 Biomarker
  • Bequem von zu Hause
 

Warum Fettsäuren wichtig sind

Grundsätzlich unterscheidet man essentielle Fettsäuren von anderen Fettsäuren. Essentiell bedeutet, dass der Körper diese Fettsäuren nicht selbst herstellen kann. Entsprechend müssen wir sie unbedingt mit der Nahrung zuführen. 

Zu diesen Fettsäuren gehören α-Linolensäure, DHA, EPA (Omega-3-Fettsäuren) und Linolsäure, Arachidonsäure (Omega-6-Fettsäuren). 

Diese Fettsäuren haben einen hormonähnlichen Charakter, da aus ihnen ganz wichtige Substanzklassen im Körper hervorgehen, die z. B. das Immunsystem regulieren. Das entscheidet dann letztlich, wie stark eine Entzündungsreaktion ausfällt. 

Immer öfter wird heute der Omega-3-Index herangezogen, um die Versorgung zu überprüfen. Dieser misst den Gehalt an Omega-3-Fettsäuren in Membranen roter Blutkörperchen in Relation zu anderen Fettsäuren. 

Viele Menschen sind schlecht mit Omega-3-Fettsäuren versorgt, hingegen sehr gut mit Omega-6-Fettsäuren. Das kreiert ein Ungleichgewicht. Der Omega-3-Index vieler Menschen liegt heute bei etwa 4 %, obwohl wissenschaftliche Arbeiten zeigen, dass man bei etwa 8 bis 11 % erst optimal versorgt ist. 

Das steht im Zusammenhang mit:
  • einem erhöhten Risiko für (nicht-)tödliche Herzkreislauferkrankungen wie plötzlicher Herztod, Schlaganfall und Herzinfarkt,
  • niedrigerer Hirnleistung im Erwachsenenalter und psychiatrischen Erkrankungen wie ADHS oder Depressionen.
(Ausgewählte Teilbereiche, die hinreichend wissenschaftlich belegt sind.) 

Mit dem Vimeda-Test kannst du leicht überprüfen, wie gut du mit Omega-3-Fettsäuren versorgt bist. Darüber hinaus erhältst du Auskunft darüber, wie viele Omega-6-Fettsäuren du isst und ob du möglicherweise zu viele zuführst (z. B. durch ausgiebiges Nutzen von gewissen Salatölen wie Sonnenblumenöl).

Einzigartig ist auch, dass du einen Gesamteindruck von deiner Fettversorgung erhältst: Auch klassische Nahrungsfette wie Ölsäure oder Palmitinsäure werden gemessen und können dir einen Einblick geben, welche Fettsäure eine dominante Rolle spielt. Denn: Ölsäure (findet man vorrangig in Pflanzenölen) wirkt sich sehr förderlich auf die Gesundheit aus, während Palmitinsäure (findet man vorrangig in Milch- und Tierprodukten) eher problematisch ist.  

Abgerundet wird das komplette Spektrum mit der Messung der gamma-Linolensäure, eine Fettsäure der Omega-6-Klasse, die allerdings sehr positiv wirkt mit Blick auf entzündliche Prozesse im Körper. 

Der Vimeda-Test gibt dir einen Rundum-Einblick in deinen Fettsäuren-Haushalt. Mit einer einzigen Messung erhältst du ein sehr breites Spektrum an Informationen, die dir direkt helfen, bessere Entscheidungen zu treffen (z. B. Umstellung des Ernährungsplans, Omega-3-Ergänzung, Meiden von bestimmten Pflanzenölen etc.). 
 

Im Test sind folgende Biomarker enthalten:

  • Omega-3-Index
  • Verhältnis AA / EPA 
  • Arachidonsäure
  • α-Linolensäure 
  • Eicosapentaensäure (EPA)
  • Docosahexaensäure (DHA)
  • Docosapentaensäure
  • Linolsäure
  • Palmitinsäure 
  • Stearinsäure 
  • Ölsäure
  • γ-Linolensäure 
  • Dihomogammalinolensäure


So läuft der Test ab

Du bekommst von uns ein Testkit zugeschickt, das alles enthält, um den Omega-Test in der eigenen Wohnung durchzuführen. Den Bluttest verschickst du anschließend im vorfrankierten Umschlag, damit er zügig in unserem Partnerlabor analysiert werden kann. Bereits nach ein paar Tagen kannst du deine Testergebnisse auf der anschaulichen Online-Plattform von Vimeda mit deinem eigenen Login-Daten einsehen. Hier findest du eine ausführliche Auswertung deines Blutwerts und erhälst hilfreiche Tipps.

(Hinweis: Weil die Referenzwerte für Erwachsene ausgelegt sind, sind die Produkte von Vimeda nicht für Personen unter 18 Jahren geeignet)
0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten